Grafikkarten

Kategorie: Grafikkarten Veröffentlicht: Sonntag, 30. September 2018 Geschrieben von Super User

 

Vergleich der Radeon Grafik-Engine (Grafikkarten bis 300,-€)
 

Die Leistung der Grafikkarten wird wesentlich durch die Grafik-Engine und die Speicherbausteine bestimmt. Die Grafikkarten-Hersteller haben zwar die Möglichkeit ein bisschen an der Taktfrequenz der GPU und des Memory`s zu schrauben, dies bringt aber nur kleine Unterschiede. Daran ändert auch die neue Radeon RX Serie mit dem Polaris-Chip nichts. Sie wird in der 14 nm Fertigungstechnologie hergestellt und verringert dadurch die Leistungsaufnahme wesentlich! Hier in der Farbe blau nach Leistung in die Tabelle einsortiert.
Generell kann sagen sollten in den Grafikkarten nur GDDR5 Speicherbausteine mit mindesten 128-Bit Verwendung finden! Wahlweise je nach der Game-Auflösung mit 2 GB, 4 GB oder 8 GB !

-> je mehr Streaming Prozessoren desto schneller
-> je höher die Taktfrequenz desto schneller
-> je höher die MemoryClock desto schneller
-> je größer der Speicherbus desto schneller (128-Bit sind besser als 64-Bit)

Radeon R7 240   -> 364 Streaming Prozessoren verwendet meistens DDR3 64 Bit 
                                 ist nicht mehr zu empfehlen ab 54,-€

Radeon R7 250   -> 364 Streaming Prozessoren Standard: 1000 MHz bis 1100 MHz
                                1 GB oder 2 GB GDDR5 oder DDR3 MemoryClock 4,5 GHz 128 Bit ab 78,-€

Radeon R7 250x -> 640 Streaming Prozessoren Standard: 1000 MHz bis 1070 MHz
                                1 GB oder 2 GB GDDR5 MemoryClock 4,6 GHz 128 Bit ab 100,-€ (nur noch wenige Angebote)

Radeon R7 360   -> 768 Streaming Prozessoren Standard: 1050 MHz bis 1200 MHz
                                2 GB GDDR5 MemoryClock 6,5 GHz 128 Bit ab 97,-€

                                                     +++Preis-Leistungs-Tipp++
Radeon RX 460   -> 896 Streaming Prozessoren Standard: 1090 MHz bis 1200 MHz (vergleichbar mit GeForce GTX 950)
                                2 GB oder 4 GB GDDR5 MemoryClock 7,0 GHz 128 Bit, P <75 W ab 115,-€

Radeon R7 370   -> 1024 Streaming Prozessoren Standard: 985 MHz bis 1070 MHz
                                2 GB oder 4 GB GDDR5 MemoryClock 5,6 GHz 256 Bit ab 136,-€

                                 Asus R7360-2GD5Asus R7370-DC2OC-4GD5 265x200

Radeon R9 270   -> 1280 Streaming Prozessoren Standard:  955 MHz bis 1070 MHz
                                1 GB oder 2 GB GDDR5 MemoryClock 5,6 GHz 256 Bit ab 180,-€ (nur noch wenige Angebote)

Radeon R9 270x -> 1280 Streaming Prozessoren Standard: 1050 MHz bis 1150 MHz
                                2 GB oder 4 GB GDDR5 MemoryClock 5,6 GHz 256 Bit ab 200,-€ (nur noch wenige Angebote)

Radeon R9 280   -> 1792 Streaming Prozessoren Standard:   827 MHz bis   960 MHz
                                bis zu 3 GB GDDR5 MemoryClock 5,5 GHz 384 Bit ab 250,-€ (nur noch wenige Angebote)

Radeon R9 280x -> 2048 Streaming Prozessoren Standard:   850 MHz bis 1000 MHz
                                bis zu 3 GB GDDR5 MemoryClock 5,5 GHz 384 Bit ab 246,-€

Radeon R9 380   -> 1792 Streaming Prozessoren Standard:   970 MHz bis 1030 MHz
                                bis zu 4 GB GDDR5 MemoryClock 5,5 GHz 256 Bit ab 208,-€

Radeon R9 380x -> 2048 Streaming Prozessoren Standard:   980 MHz bis 1050 MHz
                                bis zu 4 GB GDDR5 MemoryClock 6,0 GHz 256 Bit ab 230,-€

                                                        +++Preis-Leistungs-Tipp++
Radeon RX 470 -> 2048 Streaming Prozessoren Standard:   926 MHz bis 1206 MHz  (vergleichbar mit GeForce GTX 1060)
                                4 GB oder 8 GB GDDR5 MemoryClock 6,0 GHz 256 Bit, P~120 W ab 195,-€


Radeon R9 390   -> 2560 Streaming Prozessoren Standard:   970 MHz bis 1060 MHz
                                8 GB GDDR5 MemoryClock 6,0 GHz 512 Bit ab 300,-€

Radeon RX 480  -> 2304 Streaming Prozessoren Standard:   1120 MHz bis 1266 MHz
                                4 GB oder 8 GB GDDR5 MemoryClock 7,0 GHz 256 Bit, P~150 W ab 223,-€

Mit der neuen Radeon RX Grafikkarten Serie hat AMD die Nvidia GeForce Grafikkarten bei der Leistungsaufnahme eingeholt! Komischer Weise liegen Grafikkarten mit gleicher Leistungsfähigkeit auch häufig bei dem gleichen Preis!

Stand: November 2016

Zugriffe: 47

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies !  ->  Impressum und Datenschutz                       Besucher:     Drymat