mp3 Musikdateien

Kategorie: MP3 Veröffentlicht: Samstag, 29. September 2018 Geschrieben von Super User

mp3 lebt noch !!

Vor Jahren auf der Cebit hat die Fraunhofer Gesellschaft das neue MP3 Surround vorgestellt.

Laut FhG benötigt die Surround - Information ca. 10% der Dateigröße. Wählt man also das Stereo- Signal mit 192k, so kommen für den Surround - Anteil noch mal ca. 20k hinzu. Technisch wird das so realisiert, dass aus dem ursprünglichen Surround - Sound ein Stereo - Signal errechnet wird, die Information für die restlichen Kanäle, werden im MP3 - Bitstrom als zusätzliche Informationen gespeichert (was ja im MP3 Standard möglich ist).

Fraunhofer-Seite

Die Nachfolger-Formate von MP3 haben die gleichen Probleme wie die DVD-Audio und die SACD:

- Für den Großteil der Konsumenten genügen MP3 und CD, sodass sie nicht gewillt sind, neue Soft- und Hardware zu kaufen, für einen Fortschritt, den sie evtl. nicht bemerken.
- Es gibt verschiedene neue Formate, der Konsument ist nicht sicher, was er kaufen soll.
- Die meisten Formate sind mit DRM oder Kopierschutz "versaut". Warum soll der Konsument auf ein Format setzen, welches ihn an Hardware bindet und seine Nutzungsmöglichkeiten einschränkt.
- Einen wesentlichen Vorteil der anderen Formate “VBR”(Variable Bitrate), kann auch von MP3 genutzt werden. Man muss nur beim Rippen die richtige Einstellung wählen.

Aus genannten Gründen komme ich zum Schluss, dass uns MP3  wesentlich länger als 3-4 Jahre begleiten wird, sondern es für Nachfolgeformate sehr schwierig sein, sich zu etablieren.

VBR ist der Bitratenmodus, der die beste Qualität liefert.

Nachteil beim VBR-Modus sind im Prinzip nur die geringe Kontrolle über die resultierende Dateigröße und die bei MP3 auftretende Inkompatibilität bei Billig-Hardwareplayern, die damit gar nicht als "MP3-Player" verkauft werden dürften. Beide Nachteile sind meiner Meinung nach für die meisten Anwender vernachlässigbar.

VBR (Variable Bitrate) Bitratenmodus

Im VBR-Modus  wird es dem Encoder möglich, jeder Stelle soviel Speicherplatz wie nötig zuzuordnen, denn diese Größe schwankt mit der Komplexität der zu encodierenden Musik. Man kann sich als Beispiel den Unterschied zwischen ruhiger Musik mit wenigen Instrumenten und dynamischer Musik mit vielen verschiedenen Klangereignissen zum selben Zeitpunkt vorstellen. Um Erstere in transparenter Qualität zu speichern reicht eine niedrige Bitrate aus. Im CBR-Modus (Konstante Bitrate) würde man diesen Stellen mehr Speicher als eigentlich nötig zuordnen, und damit Platz verschwenden, was ja letztendlich gegen das Ziel der Kompression spricht. Dieser Speicher fehlt dann eben an komplexeren Stellen, auch hier kann der Encoder im VBR-Modus die Bitrate soweit erhöhen wie nötig.

Einstellungen in Nero

Im Menue  “Extras”
                        -> Dateien kodieren...   auswählen .
Eine Datei hinzufügen z.B. im Wave-Format !

Unter “Ausgabe-Dateiformat”
                       -> mp3PRO
            oder    -> Lame MPEncoder      auswählen.

Auf “Einstellungen” drücken  und
                       -> Enkodierqualität auf  “Höchste” einstellen
                       -> “Variable Bitrate”  auswählen und auf  “Hohe Qualität “ einstellen.

Beim Lame MPEncoder
                       -> Encoding quality auf  “5 (good/fast)” einstellen.
                       -> “Varible bitrate” auswählen und auf  “5” einstellen
                       -> im Channelmode  “Stereo” auswählen.

In dieser Einstellung schwankt die Bitrate zwischen 96kBit/s und 192kBit/s , mit Spitzenwerten von 320kBit/s. Die Qualität ist besser als in der 192kBit/s CBR-Einstellung, verbraucht aber weniger Speicherplatz !

Download:   Lame MPEncoder     PlugIn-Encoder kann auch von anderen Programmen genutzt werden.

                                           -> MP3 Download bei Amazon !

   
 
 

Mp3tag ist ein Tool zum komfortablen Bearbeiten von Tags, den Informationen zu Interpret, Album, Titel, usw. in Audio-Dateien. Dabei beschränkt sich Mp3tag nicht nur auf übliche Funktionen zum Speichern und Entfernen solcher Tags, sondern bietet darüber hinaus umfangreiche Möglichkeiten Tags zu importieren und zu exportieren.

 

Zugriffe: 70

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies !  ->  Impressum und Datenschutz                       Besucher:     Drymat